HORVI Enzym Therapie

Der Erfinder:

Dr. Waldemar Diesing (1902-1992)          Horvi Diesing                                            

Studium der Chemie, Pharmakologie, Medizin Forscher und Entwickler der Horvi-Enzym-Therapie (HET) Zurückgezogen von der Öffentlichkeit hat Dr. Waldemar Diesing seine in lebenslanger Arbeit gewonnenen Forschungsergebnisse konsequent in den Dienst von Ärzten und Heilpraktikern gestellt. Dabei lernte er als Schüler der Nobelpreisträger Warburg und Wieland von den „Großen seiner Zeit“ und tauschte sich regelmäßig mit ihnen aus.

Therapie mit Tiergiften.

Nach jahrelanger Forschungsarbeit gelang Dr.Diesing schließlich die Reinigung und Ent-Eiweißung tierischer Rohgifte von Schlangen, Spinnen, Skorpionen, Kröten und Salamandern. Er entschlüsselte die Komplexität in ihnen enthaltener  natürlicher Enzyme, die er auf 50 – 500 Enzym Arten bezifferte.

Dr. Diesings Verdienst für die moderne HET:

Ihm gelang es, beiden Grundvoraussetzungen für die therapeutische Wirksamkeit Rechnung zu tragen:

  • · Durch eine ausreichende Ent-Eiweißung (unter Erhalt eines Resteiweiß- Anteils von 1,8–2 %) ermöglichte er den nebenwirkungsarmen Einsatz.
  • · Gleichzeitig bleibt der Enzym-Wirkkomplex unangetastet und somit das Naturpräparat in seiner natürlichen Zusammensetzung unverändert.

In der Konsequenz entwickelte er ein weltweit einmaliges Herstellungsverfahren, dessen Präparate

zu den echten Heilmitteln unserer Zeit zählen.

Horvi Enzym

Enzyme sind die unentbehrlichen Steuerungsstoffe aller Lebensvorgänge im menschlichen Organismus. Sie bewirken und beschleunigen komplizierte biochemische Vorgänge im Körper.

Ohne diese allgegenwärtigen Helfer des Stoffwechsels könnten wir nicht existieren. Enzyme ordnen den Abbau Umbau und Aufbau lebenswichtiger Funktionen, ohne sich selbst dabei zu verbrauchenoder in die chemischen Prozesse mit einzugehen. Diese Alleskönner sind dafür verantwortlich, dass unser Organismus funktioniert und der Stoffwechsel geregelt abläuft.

Enzyme sind in der Lage, Störungen in den Zellen gezielt zu reparieren. So bekämpfen sie unter anderem Krankheitserreger und fördern die Heilung bei entzündlichen Prozessen

Hier hilft die HORVI Therapie

Horvi Krankheiten

hoch